Aktuelles

 

Angebote

EMMANUEL MEETING

Du suchst einen Ort, an dem du auftanken kannst? Eine Gemeinschaft, die dir hilft zu wachsen? Dann komm zum Emmanuel Meeting in Münster. Dort erwarten dich gute Musik, spannende Impulse, lebendiges Beten und eine starke Gemeinschaft. Wir freuen uns auf dich!

MEHR ERFAHREN…

HAUSKREISE

Du willst Gemeinschaft im kleineren Kreis erleben und dadurch deinen Glauben vertiefen? Die Hauskreise treffen sich alle zwei Wochen um gemeinsam zu beten, in der Bibel zu lesen und sich auszutauschen. Mach mit!

MEHR ERFAHREN…

Blank

Den Sonntag feiern

Der etwas andere Gottesdienst mit Lobpreismusik am Abend.
Gemütlich in den Sonntag starten, und abends nette Leute treffen in einem Gottesdienst, der Kraft gibt für die Woche.

MEHR ERFAHREN…

WEGBEGLEITUNG

Du suchst kompetente Gesprächspartner in wichtigen Fragen deines Lebens? Oder einfach einen Menschen, der dir zuhört und sich Zeit nimmt?
Wir bieten verschiedene Formen der Begleitung und des Coachings an.

MEHR ERFAHREN…

Blank

ALPHA KURS

Welche Argumente sprechen eigentlich für die Existenz Gottes, wie liest man die Bibel und wieso musste Jesus sterben? Wenn du den christlichen Glauben in seiner Grundbotschaft kennenlernen möchtest, bist du hier richtig.

MEHR ERFAHREN…

DINNER@EIGHT

Bei einem gemütlichen Abendessen zusammensitzen, dabei neue Leute kennen lernen und über die tieferen Fragen des Lebens ins Gespräch kommen! Hierzu lädt das Dinner@Eight ein!

MEHR ERFAHREN…

blank

DAS RENDEZ-VOUS

Gibt es Wege, die ein dauerhaftes Glück in der Partnerschaft ermöglichen? Mit anderen Paaren auftanken und die Schönheit Eurer Liebe vertiefen oder neu entdecken.

MEHR ERFAHREN…

MISSIONSKURS

Du hast dich schon immer gefragt, wie du deinen Glauben weitergeben kannst auf eine lockere Art und Weise? Dann schau vorbei!

MEHR ERFAHREN…

Blank

Newsletter

Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht der kommenden Veranstaltungen.

Zu den Veranstaltungen

„Wir müssen dem Heiligen Geist folgen, ihm vertrauen. Aber auf den Heiligen Geist vertrauen, besagt nicht: Mach du alles, und ich schau‘ zu!“

Pierre Goursat
Gründer der Gemeinschaft Emmanuel

Letzte Postings

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Habt ihr euch schon einmal gefragt, was die katholische Messe eigentlich soll und wieso manche Leute sogar viele Stunden vor dem Stückchen Brot verbringen, das in der Messe gewandelt worden ist?

Für Katholiken erscheint es selbstverständlich und für andere eher fremd. In jedem Fall tut es gut, sich einmal bewusst zu werden, was dort eigentlich geschieht und was für ein Sinn hinter dem Ganzen steckt.

Am Donnerstag starten wir mit einer 3-teiligen Serie über die Eucharistie. Seid dabei und nehmt gerne Freunde mit! :)
... See MoreSee Less

Habt ihr euch schon einmal gefragt, was die katholische Messe eigentlich soll und wieso manche Leute sogar viele Stunden vor dem Stückchen Brot verbringen, das in der Messe gewandelt worden ist? 

Für Katholiken erscheint es selbstverständlich und für andere eher fremd. In jedem Fall tut es gut, sich einmal bewusst zu werden, was dort eigentlich geschieht und was für ein Sinn hinter dem Ganzen steckt.

Am Donnerstag starten wir mit einer 3-teiligen Serie über die Eucharistie. Seid dabei und nehmt gerne Freunde mit! :)

youtu.be/pwny1zRSCL4

Ave verum corpus natus de maria virgine 🎼

Alter Text, neu vertont 😊
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Wer hat Spaß am gemeinsamen Singen? Ab Februar gibt es bei uns die Gelegenheit dazu: Wir haben uns entschieden einen regelmäßigen Chor anzubieten. Die Leitung werden Felicitas Gerwin und Gunnar Sornek übernehmen. Die Probe soll zweiwöchentlich stattfinden und jeweils auf eine Messe pro Monat vorbereiten. Mitmachen kann man entweder dauerhaft oder jeweils für eine Messe. Ab März steht dann die Osterliturgie im Fokus. Gesungen werden leicht zu singende Emmanuel- und Worshiplieder.

Kick-Off Termin ist der 6. Februar um 17 Uhr
Dort erfolgt auch die weitere Terminfindung.
Infos und Anmeldung bei Gunnar (gunnar.sornek@emmanuel.de)
... See MoreSee Less

Wer hat Spaß am gemeinsamen Singen? Ab Februar gibt es bei uns die Gelegenheit dazu: Wir haben uns entschieden einen regelmäßigen Chor anzubieten. Die Leitung werden Felicitas Gerwin und Gunnar Sornek übernehmen. Die Probe soll zweiwöchentlich stattfinden und jeweils auf eine Messe pro Monat vorbereiten. Mitmachen kann man entweder dauerhaft oder jeweils für eine Messe. Ab März steht dann die Osterliturgie im Fokus. Gesungen werden leicht zu singende Emmanuel- und Worshiplieder.

Kick-Off Termin ist der 6. Februar um 17 Uhr
Dort erfolgt auch die weitere Terminfindung.
Infos und Anmeldung bei Gunnar (gunnar.sornek@emmanuel.de)

Kinder sind willkommen! Und natürlich auch alle anderen :)
Am 29.1.23 erweitern wir unser Angebot mit einem Gottesdienst für die ganze Familie. Immer am letzten Sonntag im Monat wird der Gottesdienst um 11:30 Uhr in der Überwasserkirche gefeiert werden. Anschließend gibt es ein gemeinsames Picknick. Herzliche Einladung!
... See MoreSee Less

Kinder sind willkommen! Und natürlich auch alle anderen :) 
Am 29.1.23 erweitern wir unser Angebot mit einem Gottesdienst für die ganze Familie. Immer am letzten Sonntag im Monat wird der Gottesdienst um 11:30 Uhr in der Überwasserkirche gefeiert werden. Anschließend gibt es ein gemeinsames Picknick. Herzliche Einladung!Image attachment

Papst Benedikt XVI. hat im Jahr 2005 in seiner Predigt zur Amtsübernahme den Satz geprägt „Wer glaubt, ist nie allein“. Er bezog sich dabei vor allem auf die Gemeinschaft der Heiligen. Sie werden regelmäßig in der Allerheiligenlitanei angerufen. Wer glaubt, ist immer von einer Schar Mitglaubender umgeben. Selbst wenn der Glaubende sich oft einsam und unverstanden fühlt, – in seinem tiefsten Inneren ist immer jemand da: der Herr. Jesus Christus, den die Emmausjünger beim Brotbrechen erkannten, den Maria Magdalena zunächst für den Gärtner hielt, der Petrus aus dem See fischte. Es ist der Herr im Herzen jedes Menschen. Nur wer sein tiefstes Inneres vergisst, der wird einsam. Glaube ist nicht nur ein intellektuelles Fürwahrhalten, sondern ein Akt der Hingabe, eine Bewegung des Herzens, die – vom Heiligen Geist angeregt – den Menschen mit Gott und mit allen Geschöpfen verbindet. Ja, man darf ohne Übertreibung sagen: der Glaube macht den Menschen zum Menschen, weil er ganz dem Wesen Gottes entspricht.

Quelle: Erzbistum Paderborn: www.erzbistum-paderborn.de/veranstaltungen/wer-glaubt-ist-nie-allein/#:~:text=Wer-,Papst%20Benedi....

#benediktxvi #papstbenedikt #werglaubtistnieallein #zitate #glaube #katholischekirche #münster # #gebet #hoffnung
... See MoreSee Less

Papst Benedikt XVI. hat im Jahr 2005 in seiner Predigt zur Amtsübernahme den Satz geprägt „Wer glaubt, ist nie allein“. Er bezog sich dabei vor allem auf die Gemeinschaft der Heiligen. Sie werden regelmäßig in der Allerheiligenlitanei angerufen. Wer glaubt, ist immer von einer Schar Mitglaubender umgeben. Selbst wenn der Glaubende sich oft einsam und unverstanden fühlt, – in seinem tiefsten Inneren ist immer jemand da: der Herr. Jesus Christus, den die Emmausjünger beim Brotbrechen erkannten, den Maria Magdalena zunächst für den Gärtner hielt, der Petrus aus dem See fischte. Es ist der Herr im Herzen jedes Menschen. Nur wer sein tiefstes Inneres vergisst, der wird einsam. Glaube ist nicht nur ein intellektuelles Fürwahrhalten, sondern ein Akt der Hingabe, eine Bewegung des Herzens, die – vom Heiligen Geist angeregt – den Menschen mit Gott und mit allen Geschöpfen verbindet. Ja, man darf ohne Übertreibung sagen: der Glaube macht den Menschen zum Menschen, weil er ganz dem Wesen Gottes entspricht.

Quelle: Erzbistum Paderborn: https://www.erzbistum-paderborn.de/veranstaltungen/wer-glaubt-ist-nie-allein/#:~:text=Wer-,Papst%20Benedikt%20XVI.,auf%20die%20Gemeinschaft%20der%20Heiligen. 

#benediktxvi #papstbenedikt #werglaubtistnieallein #zitate #glaube #katholischekirche #münster # #gebet #hoffnung
Mehr anzeigen
A ♡